Cura- Versorgungsmedizin

Dieser Anwendungspfad ist für die klassische, fachärztliche Behandlung gemäss Krankenversicherungsgesetzt (KVG) vorgesehen.
Hier stehen Leistungen gemäss des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie (FMH),
sowie des Spezialtitels Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM) zur Verfügung.
In der Regel geht es dabei um Gesprächstherapie (talking cure), medikamentöse Therapie, sowie das management von stationären Behandlungen,
oder das Konzertieren von verschiedenen ambulanten Massnahmen zur Gesundheitswiederherstellung, oder Erhaltung.
Die Abrechnung ist standardisiert gemäss dem TARMED und erfolgt über das Inkasso-Unternehmen „Schweizerische Ärztekasse“.